Biographie

Muay Thai Kick

Mag. Vera Mair MSc. war selbst rund sechs Jahre in zeitintensiven Branchen wie dem Handelsmanagement, der politischen PR und der internationalen Werbung aktiv, bevor sie sich selbständig machte und nun seit mittlerweile über fünf Jahren als passionierte Unternehmerin in Wien im Gesundheitsbereich tätig ist.

Kopfstand

Heute berät die gebürtige Osttirolerin Unternehmen und Privatpersonen zu den Themen gesunder Lifestyle, Bewegung & Training, individuell passende Ernährung und Entspannung, hält Vorträge, Workshops, Personal Trainings, Gesundheitscoachings, Retreats und verfasst Fachartikel, Texte für Magazine und Zeitschriften sowie für Corporate Blogs.

Ihr Bestreben: Menschen dabei zu unterstützen und zu inspirieren, gesund zu leben. Als diplomierte Personal und zertifizierte Functional Trainerin sowie mehrfach zertifizierte Yogalehrerin (RYS 500 sowie Yin Yoga, Yogatherapie) geht sie dabei individuell auf jeden Klienten ein und gibt ihre langjährige Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen mit viel Tiroler Charme weiter.

Laufende qualitativ hochwertige Weiterbildungen und ein ganzheitlicher Gesundheitsansatz sorgen dafür, dass alle Klienten optimal und den aktuell gültigen Standards entsprechend betreut werden. Auch ein großes Netzwerk und enge Kooperationen mit ausgezeichneten Fachärzten und Physiotherapeuten kommen ihren Klienten zu Gute.

Curriculum Vitae - Aus- & Weiterbildungen

  • Geboren in Lienz, Osttirol
  • ehemalige Tiroler Jugendmeisterin im Siebenkampf, Stabhochsprung und Dreisprung
  • Diplomstudium der Politikwissenschaften, Jus und Wirtschaftsrecht, Universität Innsbruck
  • Master of Science Health and Fitness, Universität Salzburg
  • Management-Lehrgang Unternehmenskommunikation, MCI, Innsbruck
  • Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK), München
  • Qualitätsbeauftragte im Gesundheitswesen und in sozialen Einrichtungen, DVGS
  • Personal Trainer Diplom (IFAA), Berlin
  • Natural Running Lauf- und Bewegungsanalystin (Dr. Matthias Marquardt)
  • Functional Movement Screen (FMS), Perform Better, München
  • Certified Functional Trainer, Perform Better, München
  • Diverse Workshops mit Dr. Robert Schleip, Dr. Kelly Starrett, Jill Miller, Mark Lauren, Martin Rooney, Mark Verstegen, Dan John, Matthias Steiner uvm.
  • Hatha, Chakra und Kundalini Yogalehrerausbildung (500h; RYS 500), Wien
  • Yin Yoga Ausbildung (100h Ausbildung bei Yin Therapy)
  • Yogatherapie mit Fokus auf Anatomie bzw. Annamaya Kosha (Mahaprana Institut)
  • Budokon Training mit Cameron und Melayne Shayne

Sie ist zudem Gründerin von Love, Pets & Harmony und Co-Founder von der Premium Supplemente Linie Be Active Sports & Health Nutrition und Die Gesundheitsexperten

Blog & Social Media

Seit über sechs Jahren teilt die Gesundheitsexpertin zusammen mit ihrem Mann, dem Wiener Unfallchirurgen, Sporttraumatologen, Sport- und Ernährungsmediziner Dr. Sven Thomas Falle-Mair, auf dem Blog  www.diegesundheitsexperten.at Tipps, Inspiration & Motivation rund um ein gesundes Leben.

Darüber hinaus gibt es auch regelmäßig auf Facebook, Instagram und über den kostenlosen einmal monatlich erscheinenden Gesundheitsexperten Newsletter News.

Referenzen von zufriedenen Klienten

Uschi S.
"Ich bin Läuferin und war immer der Meinung, Laufen reicht eh, bis ich dann Vera kennenlernte und mein erstes Core Training bei ihr absolvierte. Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, Laufen alleine bringt gar nichts. Mit ihrer herzlichen Art hat sie mir mit viel Einfühlungsvermögen (selbst mir Sturkopf) beigebracht, was für meinen Körper wichtig ist. Mittlerweile mache ich auch Yoga bei ihr, wobei mein absoluter Favorit Yin Yoga ist, da passiert es mir dann schon einmal, dass ich so entspannt bin, dass ich nach der Tiefenentspannung einfach auf der Matte einschlafe. Außerdem erstellt sie tolle Trainingspläne und hilft auch diese umzusetzen. Auch Ernährungspläne werden von ihr erstellt und auch da hilft sie mit einem außerordentlichen Wissen bei der Umsetzung. Ich möchte meine "Oschttirolerin" nicht mehr missen und kann sie jedem, dem sein Körper wichtig ist, nur weiterempfehlen."
Christian B.
„Das BESTE, was deinem Körper und Geist passieren kann! Soviel zum Fazit meiner Erfahrung nach über drei Jahren wöchentlichem VERA-Konditions-, Kraft-, Lauf-, Mobilisations- und Reha-Coaching mit hartem Training, feiner Sensorik und vielen guten Tipps für eine anima sana in corpore sano.“
Susanne K.
„Ich möchte ich Dir nochmals Danke sagen – es war für mich das Beste – was mir je passieren konnte! Dich kennenzulernen bzw. bei Dir den Termin auszumachen und mit Dir gemeinsam meine Ernährung umzustellen! Denn ich habe zum ersten Mal (und Du weißt, ich habe schon zig Diäten usw. versucht!), das Gefühl, diese Umstellung könnte ich bis an mein Lebensende praktizieren, ohne dass ich das Gefühl habe ich bin hungrig, unrund, unglücklich usw.! Du machst einen Spitzenjob!!! DANKE!!“
Duygu G.
„Ich betreibe seit meiner Kindheit viel Sport und probiere gerne viel aus. Derzeit arbeite ich als Ärztin, habe viele Nachtdienste, bin viel unterwegs, mache nebenbei eine Psychosomatikausbildung. Durch die ständige Mehrfachbelastung hatte ich irgendwann das Gefühl, dass mich das Training eher müder macht als fitter. Ich fühlte mich in meinem Körper nicht mehr wohl und habe das auf mangelnde Kondition zurück geführt, was die Sache noch verschlimmert hat und nebenbei noch ein schlechtes Gewissen aufkommen ließ, wenn ich wegen der Müdigkeit nicht trainierte. Das war die Zeit als ich Vera aufsuchte, die mir von einem Freund empfohlen worden war. Gleich beim ersten Treffen und beim Anamnesegespräch ist mir nicht nur die unglaubliche Energie und Empathie von Vera aufgefallen, sondern dass es hier um mehr als nur um eine Trainingsbetreuung geht. Mein Ziel war es, mein Körpergefühl wiederherzustellen, was durch einen stetigen Wechsel von auspowerndem Training, Laufeinheiten und Meditationsübungen sowie Yoga sehr gut gelang. Vera hat mich über Monate mit an meine jeweilige Woche und das Arbeitspensum angepassten Trainingsplänen unterstützt, Schritt für Schritt wieder zurück zu meiner alten, guten Fitness zu finden. Das Training ist unglaublich abwechslungsreich, ich habe etliche Meditationsformen erlernt und die für mich passendste gefunden. Außerdem hat sie mir von ihr gesprochene Meditationen geschickt, die meiner Meinung nach die besten waren und am meisten geholfen haben, sich zu erden und dem Alltagswahnsinn ein wenig gelassener entgegenzutreten. Egal wann ich ein Anliegen hatte sei es sportlicher, ernährungstechnischer oder persönlicher Natur (Demotivation, Müdigkeit etc.), Vera hatte immer ein offenes Ohr und gleich die passenden Worte gefunden. Der Spaß am Training ist vollständig zurück und auch die etlichen Ernährungstipps werden mich immer begleiten. Das Schöne an Veras Plänen und Lebenseinstellung ist, dass sie einem das Gefühl gibt, dass man alles erreichen kann, wenn man es will. Ich habe jetzt auch gesehen, dass das Training mit ein wenig mehr Leichtigkeit viel mehr Spaß macht und sich auch kein schlechtes Gewissen breit macht , wenn das Training mal wegen Krankheit oder eines dringenden Termins, der sich eingeschoben hat, ausfällt. Ich habe noch nie so eine tolle Betreuerin mit so einer unglaublichen Energie und so einer Leidenschaft und Hingabe erlebt. Danke Vera!“
Erich S.
„Ich betreibe schon seit fast 10 Jahren Kraftsport und auch gelegentlich Ausdauersport. Nach einer Schulterverletzung vor ca. 3 Jahren wollte ich mich verstärkt auf den Ausdauersport (Laufen und Radfahren) konzentrieren. Aufgrund von wiederkehrenden Schmerzen beim Laufen empfahl mir meine Frau mich in der Laufsportpraxis untersuchen zu lassen. Bei einer detaillierten Laufanalyse und einem Functional Movement Screening durch Dr. Sven Thomas Falle wurden nicht nur fehlerhafte Laufmuster, sondern auch Dysbalancen im Bewegungsapparat erkannt. Auf Basis dieser Informationen absolvierte ich anschließend bei Vera ein maßgeschneidertes Training, in welchem Übungen zur gezielten Mobilisation der Gelenke, Stabilisation des Rumpfes und Verbesserung der Koordination trainiert wurden. Durch das Training mit Vera habe ich es geschafft, die Übungen sinnvoll in meinen Trainingsplan zu integrieren und konnte seither meine Leistungen im Laufen, Radfahren und Kraftsport enorm steigern. Ein weitere positiver Effekt ist, dass die Rückenschmerzen, welche ich durch die tägliche Büroarbeit hatte, ebenfalls verschwunden sind. Vera hat mir erfolgreich gezeigt wie wenig Zeit man im Verhältnis investieren muss, um einen gesunden und fitten Körper zu bekommen.“
Sonja L.
„Für mich sind Vielfalt und Spaß beim Sport wichtig. Longboarden, Yoga, Laufen, Rennrad fahren, Mountainbiken, Snowboarden und Capoeira helfen mir im Alltag einen Ausgleich zu finden, fit zu bleiben und den Kopf frei zu bekommen. Das Ganze kombiniere ich mit regelmäßigem Kraft- und Functional Training im Fitnessstudio, wobei mich Vera mit wertvollen Tipps und Übungen, die speziell auf mich zugeschnitten sind, unterstützt. So kann ich Verletzungen vorbeugen, muskuläre Dysbalancen, die beispielsweise durch die einseitige Haltung beim Radfahren und Snowboarden auftreten können, ausgleichen, und sicher sein, dass ich beim Training alles richtig mache. Durch ihre vielen Aus- und Weiterbildungen und ihre langjährige Erfahrung im Gesundheitscoaching weiß Vera genau, was das Richtige für mich ist. Und durch ihre feinfühlige und einfühlsame Art fühlt man sich bei ihr immer gut aufgehoben. Vielen Dank für deine Unterstützung, Vera!“
Sandra S.
„Nun kenne ich Vera bereits 5 Jahre. Zwei Jahre davon hatte ich das Vergnügen wöchentliche Trainingspläne und eine intensive und liebevollste Trainingsbetreuung von ihr zu bekommen. Ich fühlte mich stets in besten Händen und gut betreut, obwohl ich sicher keine einfache Klientin für sie war. Ich habe ihren Trainingsraum 2012 nach einer mühsamen Sportverletzung mit Krücken betreten, habe es mit ihr wieder zurück ins Wettkampfgeschehen geschafft und wurde bestens betreut und versorgt bis ich 2014 hochschwanger aus ihren Räumlichkeiten „rausgerollt“ bin. Egal ob schwer verletzt oder schwanger, Vera ist immer bestens und genauestens auf meine persönlichen Umstände eingegangen und hat sich sowohl in der Verletzungsphase als auch in der Schwangerschaft sogar mehrmals die Woche nach meinem Befinden erkundigt um Trainingspläne anzupassen und umzuschreiben, da sogar eine wöchentliche Planerstellung in diesen Ausnahmesituationen oft zu große Intervalle waren. Unermüdlich hat sie mein Training angepasst, bis ich meinen Babybauch nicht mehr von der Couch rollen konnte ;-). Doch auch da haben sich unsere Wege nicht getrennt- und werden es hoffentlich nie tun. Nach einer einjährigen Babypause sind wir nämlich als Familie wieder zurückgekehrt. Nun erfreuen mein Mann und ich uns an individuellen Personal Trainings und sogar unsere Tochter liebt es uns dabei zu begleiten. Egal ob topfit, verletzt, schwanger oder im Doppelpack mit einem Kleinkind, wir haben Veras Grenzen noch nicht finden können. Ihre Betreuung war immer hoch professionell und unglaublich einfühlsam.“
Daniela P.
„Vera ist stets auf dem neuesten Stand in Sachen Personal Fitness und greift auf ein breites und fundiertes Wissen in Sachen Sportphysiologie, Ernährung und Fitness zurück. Dank dieser Fähigkeiten konnte mir Vera ein auf meine Bedürfnisse abgestimmtes Trainingsprogramm erstellen. Sie hat es in kürzester Zeit geschafft, ihre Leidenschaft für das Training auf mich zu übertragen. Mit viel Motivation, Humor und persönlichem Einsatz hat mich Vera Woche für Woche meinem Ziel näher gebracht. Fazit: Ich bin äußerst zufrieden und kann Vera uneingeschränkt empfehlen.“
Massimo P.
„Ich bin arbeitsbedingt ständig unterwegs und habe wenig freie Zeit zum Trainieren. Vera hat es geschafft, ein Programm für mich zu erstellen, das nicht nur perfekt meinen Bedürfnissen angepasst war, sondern mich durch persönliche und konstante Betreuung weit über meine gesetzten Ziele gebracht hat (Steigerung der allgemeinen Fitness, Muskelaufbau). Das Programm war höchst effizient und ich bin dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich kann Vera nur empfehlen.“
Carina N.
„In den letzten 10 Jahren habe ich schon viele verschiedene Ausdauersportarten betrieben und hatte mir für 2014 ein neues Ziel gesetzt: einen Marathon laufen. Als Event habe ich mir den Berlin Marathon im Herbst 2014 ausgesucht. Mein erstes Halbmarathon im Frühjahr in Wien lief allerdings gar nicht gut, so das ich mir ernsthafte Gedanken gemacht habe, wie ich mein Ziel wohl am besten erreichen kann. Da habe ich mich an die Laufsportpraxis erinnert, wo ich 2 Jahre zuvor einen Laufanalyse gemacht hatte. Dort habe ich einen Termin für eine Laktatdiagnostik gemacht, um zu sehen wo ich stehe und habe mit Vera gleich die Betreuung bis zum Marathon vereinbart. Ab diesem Zeitpunkt ging es voran. Das strukturierte Training hat mir sehr gut getan und mich gut voran gebracht. Ich konnte Vera immer und alles fragen, sie hatte immer Antworten und Lösungen parat. Die Betreuung besteht nicht nur aus Pläne hin und hermailen, sondern aus echtem Zuhören, auf den Sportler eingehen. Selbst die Fragen zur jeweiligen persönlichen Ernährung im und rund um den Wettkampf inklusive Feldtest kommen hier nicht zu kurz. Quasi ein Rund-um-Paket, sodass man sich nur noch aufs Laufen konzentrieren muss. Mit dieser perfekten Vorbereitung konnte ich einen traumhaften Marathon in Berlin auf den Asphalt legen, an den ich mich noch sehr lang erinnern werden! Vielen Dank Vera!“
Andreas N.
„Wird im Triathlon-Sport von einem Athleten berichtet, heißt es häufig, er war zuvor Radfahrer. Oder Schwimmer. Oder ‚er kommt vom Laufen‘. Ich heiße Andreas und bin seit 2,5 Jahren Triathlet unter der Betreuung von Vera Mair und der LaufSportPraxis. Und ich komme von der Couch. Vor drei Jahren entschied ich mich für einen gesunden Lebensstil. Ich begann regelmäßig zu laufen und schon bald fand ich so viel Gefallen daran, dass ich nach meinem ersten Halbmarathon nach einer sportlichen Betreuung suchte. Eine persönliche Empfehlung führte mich zu Vera Mair und der mit ihr kooperierenden LaufSportPraxis. Unsere ersten Begegnungen drehten sich um nachhaltig bewusste Ernährung, einen 4-Monats-Trainingsplan für den nächsten Halbmarathon sowie eine Laufstilanalyse ergänzt durch Functional Training zwecks Verletzungsprävention. Mit ihrer angenehmen und positiv motivierenden Art öffnete Vera für mich unbekannte Welten: ihre Trainingsansätze, die abwechslungsreichen Methoden, das neugewonnene Körper- und Lebensgefühl faszinierten mich schon bald. Dies ging in Begeisterung über, als wir nach unserer 4-monatigen Zusammenarbeit mit vielen kleinen Zwischenerfolgen meine persönliche Halbmarathon-Bestzeit auf spielerische Art und Weise um eine Viertelstunde verbesserten. Und ich hatte auch noch einen Riesenspaß dabei! Ich wollte mehr! Ich beschloss Triathlet zu werden. Über Veras Zusage für eine weitere Zusammenarbeit freute ich mich sehr. Seither stehen wir quasi durchgehend in Kontakt. Sie berät mich in Bezug auf Machbarkeit und Sinnhaftigkeit meiner sportlichen Ziele, denn sie gesund zu erreichen hat bei ihr stets oberste Priorität. Sie übernimmt gemeinsam mit der LaufSportPraxis meine Saisonplanung, welche anschließend gemäß den aktuellsten, trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen in wöchentliche Trainingspläne heruntergebrochen wird. Neben meinem anspruchsvollen Job ist es eine großartige Unterstützung, dass meine Wochenpläne außerdem nach meiner jeweils verfügbaren Zeit und auf meine Bedürfnisse maßschneidert werden. Außerdem gibt es bei uns nie eine „typische Trainingswoche“ oder Monotonie, gerade deshalb fühlt sich das Training immer ‚rund und vollständig‘ an. Ich schätze sehr, dass in Veras Planung neben dem behutsamen Aufbau einer soliden Grundlagenausdauer und allen weiteren Punkten, die für den Triathlonsport wichtig sind, ein ganzheitliches Training im Vordergrund steht. So lernte ich bei ihr in den letzten Jahren, wie vielseitig Schwimm-, Rad- und Laufeinheiten durch Technik-, Kraftausdauer- oder Intervalltraining sein können. Und auch, dass Krafteinheiten (u.a. auch in Form von Pilates oder Core Training) und Koordinations- oder Stabilisationstraining sowie myofasziale Release-Techniken für die Vorbeugung von Verletzungen unerlässlich sind. Personal Training, Tabata, HIIT oder gelegentliches Seilspringen sind dann gezielt eingesetzt das ‚Tüpfelchen auf dem i‘. Ich sehe meinen wöchentlichen Trainingsplan auch als ‚Lebensplan‘, zumal meine Betreuung durch Vera nicht mit den Trainingseinheiten endet. Ergänzend dazu bekomme ich auch Ernährungstipps sowie Vorschläge für eine effektive Regeneration in Form von Yoga, autogenes Training oder progressive Muskelentspannung. Mit Feingefühl nimmt sie wahr, wenn es beruflich intensiver wird oder ich mal körperlich ‚durchhänge‘ und sie reagiert indem sie Anzahl, Dauer und Intensität der Trainingseinheiten adaptiert oder einen zusätzlichen Ruhetag einplant. Auch mal mit netten Ideen oder Gedanken, die den Kopf frei oder das Leben schöner machen. Vera ist gut vernetzt, so ist sie in allen sportlichen Belangen meine direkte Ansprechpartnerin. Zu ihrer Rundum-Betreuung zählen u.a. sehr gute Kontakte für Leistungsdiagnostik & Spiroergometrie, Physiotherapie sowie Sportmedizin. Ebenso profitiere ich als Athlet von ihren laufenden Aus- und Fortbildungen im Gesundheitsbereich und in der Sportwissenschaft. Im Rückblick auf unsere Zusammenarbeit stehen mehr als 25 Bewerbe. Halbmarathons, mit Finisher-zeiten die sich den 1,5 Stunden nähern. Triathlons, mittlerweile auf der Mitteldistanz. Viele großartige Momente und Erinnerungen, ohne Verletzungen und mit viel Spaß. Die weiteren Ziele, ein Marathon und die erste Ironman-Distanz sind nach 2,5 Jahren nun in greifbarer Nähe. Doch das ist noch lange nicht das Ende, so freue ich mich schon auf neue Ziele und die weitere Zusammenarbeit mit Vera!“
Barbara & Herbert Z.
„Wir sind 44 und 49 Jahre alt und haben uns vor einem Jahr das Ziel gesetzt in Graz unseren ersten Marathon gemeinsam zu laufen. Nach einer Laufsportanalyse haben wir uns im Frühling in die Hände von Vera begeben. Zwei Menschen, ein Ziel – aber körperlich und sportlich sehr verschiedene Voraussetzungen. Vera ist es gelungen jedem von uns beiden wöchentlich einen Trainingsplan zu erstellen, der auf jeden persönlich abgestimmt und dennoch so gestaltet war, dass wir einzelne Trainingseinheiten gemeinsam oder zumindest zeitlich parallel machen konnten. So konnten wir uns mit Veras Hilfe auf unser gemeinsames Ziel auch gemeinsam vorbereiten. Es war eine sehr schöne, intensive und erfahrungsreiche Zeit der Vorbereitung. Das gemeinsame Ziel der Marathon in Graz wurde erfolgreich beendet. Die Trainingspläne waren zeitlich auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und beinhalteten neben den Laufeinheiten auch ein sehr abwechslungsreiches Kraftprogramm inkl. mentaler Unterstützung.“
Sebastian W.
„Ich bin Sebastian, treibe eigentlich Sport seit ich meinen ersten Schultagen. Meine körperliche Veranlagung hat mich damals zum Schwimmen gebracht. Durch hohen Leistungsdruck bin ich später zur Leichtathletik und wiederum ein paar Jahre später zum Fußball gewechselt. Im Zuge von Matura und Universität war Sport dann nur ein Randthema. Das hat sich mit dem Einstieg ins Berufsleben geändert, als Sport wieder ein wichtiger Gegenpol zum Berufsstress wurde. Ich habe damals meine Anlagen als Läufer erkannt und mein Fokus wurde somit der Laufsport. Ein relativ annehmbares Niveau war schnell erreicht, eine substantielle Verbesserung ist allerdings nicht eingetreten, weil ich immer sehr unkoordiniert trainiert habe. Zudem war ich auch immer sehr verletzungsanfällig. Beides an sich schon sehr gute Gründe bei Vera ‚anzuklopfen‘. Ausschlaggebend für meine Anfrage bei Vera war jedoch die dringende Empfehlung meines Freundes Andreas, der als Triathlet Mitglied des Laufsportpraxis-Racing Teams ist. Seine Berichte, auch von seinen Traithlonerfahrungen waren derart motivierend, dass ich beschlossen habe, mich meiner eigenen Triathlonerfahrung zu stellen aber auch weiterhin den Laufsport nicht zu vernachlässigen. Zudem sehe ich das Training nicht zu verbissen, auch weiterhin mir lieb gewonnene Sportarten wie z.B. das Langlaufen in das Training zu integrieren. Genau das macht Vera in professioneller Art und Weise. Überdies sind Verletzungsprophylaxe wie Yoga, Pilates oder auch Fitness wichtige Bestandteile des Trainings. Das hat dazu beigetragen, dass ich seit letztem Jahr verletzungsfrei geblieben bin und auch meine Wettkampfergebnisse konnte ich schon wesentlich steigern. So konnte ich unter Veras Betreuung meine Marathonbestzeit um ganze 12 Minuten steigern. Diesen Erfolg habe ich hauptsächlich Vera und ihrer professionellen und ganzheitlichen Trainingsplanung zu verdanken. Bei der Trainingsplanung und Betreuung stellt die räumliche Distanz – ich arbeite im Ausland – für Vera kein Problem dar. Die Trainingspläne sind zielgenau und werden mir von Vera immer pünktlich zugestellt. Auch auf Änderungen oder Spezialwünsche reagiert Vera immer sehr flexibel. In Summe bin ich überaus froh, von Vera trainiert zu werden. Auch bin ich davon überzeugt, in Zukunft noch einige sportliche Höhepunkte, emotional als auch sportlich unter Veras Anleitung erleben zu dürfen.“
René M.
„Vielen Dank für die tolle Betreuung. Mit eurer Hilfe ist es mir gelungen binnen kurzer Zeit eine enorme Leistungssteigerung zu erreichen und 2014 sämtliche Bewerbe zu meiner Zufriedenheit zu absolvieren u.a. die Transalp (823 km, 19.267 Höhenmeter), Austria Race Across Burgenland (218 km, ca. 1800 Höhenmeter), Endura Alpen-Traum (146 km, ca. 4.300 Höhenmeter), Wachau Radmarathon (163 km, 3.189 Höhenmeter).“
Doris T.
„Ein gesunder Lebensstil ist für mich nicht nur Notwendigkeit, sondern eine Selbstverständlichkeit. Im Alltag Sport bestmöglich und auch noch effektiv unterzubringen und so zu trainieren, dass es dabei auch zu einer Leistungssteigerung kommt, habe ich alleine nicht hinbekommen. Diese Herausforderung führte mich in die Praxis von Dr. Sven Thomas Falle. Ich wollte im Rahmen einer Leistungsdiagnostik herausfinden, in welchem optimalen Herzfrequenzbereich ich trainieren musste. Die Werte hatte ich dann rasch und bereits nach meinem ersten Gespräch mit Vera Mair wurde mir klar, ich konnte auch bei meiner Ernährung noch an Schrauben drehen. Allerdings gab es keine Verbote mit strengem Blick, sondern ein gesundes Menschenverständnis und Einfühlungsvermögen. Kein mühsames Kalorienzählen, sondern die Heranführung an ein gesundes Körperbewusstein, ein fachliches Coaching auf sehr persönlicher Ebene und ein Verständnis für die Integrationsmöglichkeiten in einen vollgepackten Arbeitstag, begleiteten mich durch Vera wöchentlich. Ich kann sie alles fragen und auch wenn in den ersten 8 Wochen kein sichtbares Ergebnis auf der Waage zu bestaunen war, so veränderte sich mein Körperempfinden nachhaltig. Ihre Trainingspläne sind knackig, aber gut zu integrieren und ihre Betreuung ist im wahrsten Sinne des Wortes „customized“ – bei ihr steht der Mensch im Vordergrund und man ist keine Nummer oder bekommt einen standardisierten Plan. Jede einzelne Einheit ist durchdacht und das sind die Zutaten zu einem Erfolgskonzept für mein Wohlbefinden – Dankeschön an Vera Mair.“
Tomasz D.
„Ich bin schon fast 30+ und auf dem Vorbereitungsweg meine erste Langdistanz in Klagenfurt 2016 zu bestreiten. Viele Jahre hatte ich mein Hobbysportlerleben v.a. nach dem Motto „nur wenn es weh tut, dann ist es gut“ bestritten. Das Motto hat mir drei Knieoperationen (leider immer das gleiche Knie, wobei die letzte und richtige OP hat Dr. Sven Thomas Falle durchführt), sehr viele Verletzungen und nur langsames Vorankommen beschert. Ich war in meinem Leben bei sehr vielen Therapeuten und Orthopäden, die mir alle vom Sport und vor allem vom Triathlon abgeraten haben. Durch Zufall bin ich dann 2012 auf die LaufSportPraxis vom Dr. Falle gestoßen. Nach einem erfolgreichen Eingriff ins Knie (Anfang 2013), war die „Baustelle“ beendet. Der größte Physiotherapeut, den ich kenne (gefühlt 2,10m) Roland Scheiber hat mich dann fit für Vera gemacht, ab da habe ich gelernt was „weh tun“ wirklich heißt 😉 Durch eine Laufanalyse mit Doc Tom und der durch Vera speziell auf meine Handicaps abgestimmten Übungen konnte ich bereits im August 2013 meinen ersten Ironman 70.3 in Zell am See finishen. Mittlerweile befinde ich mich in Betreuung der LaufSportPraxis, um mein Vorhaben Ironman Kärnten 2016 erfolgreich und vor allem gesund ins Ziel bringen zu können. Trotz oft sehr harter Arbeitswochen mit sehr vielen berufsbedingten österreichweiten Reisen, stimmen mir Vera und Doc Tom mein Training immer perfekt und machbar ab. Es kommt das Gefühl auf, man sei ein kleiner Tri-Profi 😉 Kurzum gesagt, sind Vera, Tom und Roland einfach nur tolle Menschen. Ich bin im Privat- und Berufsleben schon sehr viel herum gekommen, hab jedoch sehr selten das Vergnügen gehabt mit solch motivierten, professionellen und passionierten Menschen zusammenarbeiten zu können. Ich weiß zwar nicht, wie die das alles schaffen (ich tippe auf einen 30h Tag 😉 ), aber ich habe das Gefühl, die träumen nicht in den Tag, sondern die leben ihren Traum. Ich glaube, das ist das Geheimnis, wieso die Zusammenarbeit mit ihnen so viel Spaß macht 🙂 .“
Kevin Krisch
„Für meinen Beruf als Fußballer ist es enorm wichtig topfit zu sein und verletzungsfrei zu bleiben. Das Training mit Vera hat mir dabei unwahrscheinlich geholfen und mich stärker gemacht. Gerade nach meinem Kreuzbandriss half sie mir mit ihren vielseitigen und sehr intensiven Trainingseinheiten mein Knie wieder zu stabilisieren und brachte auch den Rest meines Körpers auf ein Niveau, welches er davor noch nicht kannte. Vera arbeitet äußerst professionell, ist immer optimal vorbereitet und kümmert sich um ihren Klienten. Sie hat auch ein sehr gutes Gespür dafür wie intensiv sie eine Trainingseinheit gestalten muss und weiß genau, wieviel sie jemandem zumuten kann. Sollte allerdings eine der Übungen zu einfach sein, hat Vera auch ca. zehn verschiedene Variationen in petto, um diese Übung zu einer richtigen Tortur werden zu lassen 😉 . Für all diejenien, die ihren Körper und auch ihren Geist auf ein neues Level bringen möchten, ist Vera die optimale Adresse! Viel Spaß beim Trainieren.“
David R.
„Als mein Vater mir den ersten Termin bei Vera vereinbarte, belächelte ich ihn zuerst. Als Leistungssportler (Junioren Säbelfechter Nationalteam) konnte ich mir nicht vorstellen, dass mich jemand während des Trainings noch aus der Puste bringen kann. Vera hat sich beim ersten Termin sehr viel Zeit genommen und mir viele gute Ratschläge bezüglich der Ernährung gegeben. Obwohl ich mich (meistens) gesund ernähre, haben diese Ratschläge von ihr noch eine weitere Leistungssteigerung in der Turnierzeit gebracht. Ich hatte viel mehr Energie und konnte das Energielevel während des Turnieres halten. Die Trainingseinheiten mit Vera sind für jeden Sportler einfach top. Durch das Fechten habe ich einige Muskelgruppen vernachlässigt. Vera hat das sofort erkannt und ein speziell auf mich angepasstes Training erstellt. Es ist ein auf den ganzen Körper abgestimmtes Training, durch das auch meine Schwachstelle (die ich durch eine alte Verletzung habe) stabilisiert und gestärkt wird, um eine erneute Verletzung zu vermeiden. Schon nach einigen Wochen konnte ich mir durch die Ernährungsumstellung und das Training bei den österreichischen Kadettenmeisterschaften die goldene Medaille holen und einige Wochen später bei den Junioren Bronze. Mein nächstes Ziel ist es mich wieder für die kommende EM/WM zu qualifizieren. Ich freue mich auf Veras weitere Unterstützung und Zusammenarbeit.“
OBEN